B-11 Flächendeckende Einführung von multiprofessionellen Teams

Status:
Annahme

Der SPD-Bezirksparteitag möge beschließen, dass multiprofessionelle Klassen- und Jahrgangteams (Klassenleitungsteam, Schulsozialarbeit, Förderschullehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte, Einzelfallhelfer*innen, etc.) flächendeckend an allen Schulen eingeführt werden, insbesondere an Schulen mit besonderen Herausforderungen. Die notwendigen zeitlichen Ressourcen dafür müssen ebenfalls zur Verfügung gestellt werden.

Begründung:

Schule verändert sich und muss auf die Bedürfnisse der SuS besser zugerechnet werden. Mithilfe von multiprofessionellen Teams könnte dies gut gelingen, da die verschiedenen Expertisen hier richtig zum Einsatz kommen können, um den Kindern individuell bei ihren Problemen zu helfen. Schüler*innen aus schwierigen Lebensverhältnissen bedürfen einer stärkeren Hinwendung und mehr Aufmerksamkeit als andere, die nicht unter solchen Bedingungen aufwachsen und leben. Daher ist es unabdingbar, ihnen die Hilfe zu bieten, die sie benötigen, um gestärkt aus ihrer Situation herauszugehen.

Empfehlung der Antragskommission:
Annahme in der Fassung der AK
Version der Antragskommission:

Wir fordern, dass multiprofessionelle Klassen- und Jahrgangteams (Klassenleitungsteam, Schulsozialarbeit, Förderschullehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte, Einzelfallhelfer*innen, etc.) flächendeckend an allen Schulen eingeführt werden, insbesondere an Schulen mit besonderen Herausforderungen. Die notwendigen zeitlichen Ressourcen dafür müssen ebenfalls zur Verfügung gestellt werden.

Beschluss: Annahme in der Fassung der Antragskommission
Text des Beschlusses:

Wir fordern, dass multiprofessionelle Klassen- und Jahrgangteams (Klassenleitungsteam, Schulsozialarbeit, Förderschullehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte, Einzelfallhelfer*innen, etc.) flächendeckend an allen Schulen eingeführt werden, insbesondere an Schulen mit besonderen Herausforderungen. Die notwendigen zeitlichen Ressourcen dafür müssen ebenfalls zur Verfügung gestellt werden.

Beschluss-PDF: